Sonntag, 31. März 2013

Vegane Bananen-Cupcakes mit Ahornsirup-Frosting


Oh, sie sind so köstlich! Der Teig ist für 12 Mini-Muffins gedacht.

Zutaten Teig:
1 kleine Banane
100g Mehl
70g Zucker
1 Portion Ei-Ersatz
1TL Backpulver
2 EL Ahornsirup
2 EL Sojamilch
60g Magarine
1 Prise Salz

Zutaten Frosting:
100g Magarine
180 g Puderzucker
70 ml Ahornsirup
5 Tropfen Vanille-Aroma
1 Prise Salz
5 Walnüsse (grob hacken zum dekorieren)


Zubereitung Teig:
Banane zerdrücken und mit Ahornsirup und Sojamilch verrühren.Mit  Mehl, Zucker, Backpulver,Ei-Ersatz und Magarine vermischen und etwas Salz hinzugeben. In die Minimuffin-Förmchen geben und bei 190° Umluft etwa 15-20 Minuten backen. Vor dem Dekorieren auskühlen lassen.

Zubereitung Frosting:
Alles mit einem Mixer vermischen, bis es cremig ist. Am besten noch in den Kühlschrank stellen, während die Cupcakes auskühlen. Nach dem Auftragen mit den gehackten Walnüssen bestreuen.

Kommentare:

  1. Oh die sehen herrlich lecker aus und klingen wundervoll!

    AntwortenLöschen
  2. Woow, wie lecker !
    Da will ich sofort reinbeißen.. :3

    Liebe Grüße
    Laura von http://cupcakesmacaronsandmore.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...