Freitag, 14. März 2014

Vegane Schoko-Bananen Brownies



Für 8 Brownies
2 große überreife Bananen
3 EL brauner Rohrzucker
2 EL Sonnenblumenöl
65 g Mehl
1/2 TL Backpulver
2 EL Backkakao
Zimt, gemahlene Vanilleschote, Anis
50 g Zartbitterschokolade in Stückchen
Raspelschokolade zum Bestreuen (optional)

Bananen pürieren und mit dem Rohrzucker und dem Öl vermischen. Bis auf die Raspelschokolade alle Zutaten miteinander vermischen und in eine eingefettete Kastenform geben. Mit Schokoraspeln bestreuen und für etwa 30 Minuten bei 200° Umluft backen. Anschließend aus der Form lösen und dann abkühlen lassen.


Kommentare:

  1. Oh mein Gott ich liebe Browniiies :D! Ein toller Weg die überreifen Bananen zu verwerten ;)

    AntwortenLöschen
  2. Mh, die sehen so lecker schokoladig aus! Das Rezept werde ich mal ausprobieren!;) LG Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Die besten Brownies ever....hab sie noch etwas gepimpt:
    http://beveggie-goingvegan.blogspot.de/2014/03/schoko-naschalarm.html
    Mein Highlight gestern ;-) Danke dafür!!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  4. Wow sieht das Lecker aus! Da hätte ich jetzt auch gern ein stückchen :D
    Bin grade über Blog-Zug auf dich gekommen und ich finde deinen Blog generell total schön! Bin dir gleich über GFC gefolgt und werde hier wohl jetzt öfter mal vorbeischnuppern ^^

    Liebe grüße Chrissi
    Von chrissitallys.blogspot.de

    PS: Ich habe zurzeit ein kleines Gewinnspiel auf meinem Blog laufen und würde mich riesig freuen wenn du dabei währst ^^
    http://chrissitallys.blogspot.de/2014/07/das-groe-fit-for-summer-gewinnspiel.html

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    ein wirklich guter Artikel!

    Liebe Grüße,
    Olga

    http://sweetandotherspices.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Yum, die sehen sehr lecker aus!Wie gerne hätte ich da jetzt einen;)
    LIebe Grüsse,
    Krisi
    Excusemebut...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...