Sonntag, 9. März 2014

Veganer Spinat-Canneloni Auflauf

Zutaten:
600 Gramm Tiefkühl-Blattspinat
ca. 200 Gramm Canneloni 
1 Block Tofu
Sojasauce
3  EL Sojasahne
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
4 Esslöffel Olivenöl
Salz , Pfeffer, Muskatnuss
Pinienkerne

Bechamelsoße:
6 EL Margarine
6 TL Mehl
ca. 50 ml Sojasahne
Salz

Zubereitung Bechamelsoße:
5 Esslöffel Margarine in einem kleinen Topf, ca. 6 Teelöffel Mehl hinzugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Ca. 150 ml Wasser hinzufügen, verrühren und ca 50 ml Sojasahne dazu geben. Die Bechamelsoße sollte relativ dickflüssig sein.


Zubereitung Canneloni:
Tiefkühlspinat in eine Schale mit heißem Wasser geben und darin ca. 10 Minuten tauen lassen. Tofu kleinbröseln und mit etwas Sojasauce übergießen, sodass er während der Zubereitung in ihr ziehen kann. Zwiebeln in der Zeit kleinhacken und mit 4 EL Olivenöl in einer Pfanne etwa 4 Minuten anbraten.
Aufgetauten Spinat in einem Sieb abtropfen und in eine Schüssel zum Tofu dazu tun. Knoblauchzehen pressen oder sehr fein schneiden und in die Schüssel geben.
Die angebratenen Zwiebeln unterheben und alles gut mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und abschmecken. (evtl. auch noch etwas Sojasauce dazu)


Wir füllen jetzt die Canneloni mit Spinat-Tofu Füllung und legen sie nebeneinander in die Auflaufform.

Was an Füllung überbleibt gebe ich anschließend einfach über die Canneloni. Zum Schluss die Bechamelsoße darüber geben und den Auflauf noch mit Pinienkernen bestreuen.
Das ganze wandert nun für etwa 40 Minuten bei ca 200° in den Ofen.



Kommentare:

  1. sieht echt lecker au! vegan ist voll schwer zu kochen, oder? bin veggie, aber an vegan trau ich mich nicht ran :D
    allerliebste Grüße
    deine Limi
    Mein Blog:Buntgeflüster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, schwerer ist es überhaupt nicht. :) Ist ja nicht anders als ganz "normales" kochen, man nimmt eben nur andere Zutaten. ;)

      Löschen
  2. Von den Zutaten her klingt das schonmal total lecker! Wird auf jeden Fall demnächst mal ausprobiert, denn einen komplett veganen Auflauf gab es bei mir bisher noch gar nicht und Canneloni sind einfach toll! Bin sehr gespannt :)

    Tausend Grüße aus dem Westen,
    die Hannah

    http://mehr-und-weniger.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Oh man das sieht ja echt lecker aus <3
    Ich finde deinen Blog echt toll und inspirierend
    und werde dir deswegen ab jetzt folgen :)

    Liebe Grüße
    petite fabéli


    von
    petitefabeli.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...