Dienstag, 16. April 2013

Vegane Vanillecreme Mini-Törtchen



Eine liebe Freundin, die ich seit etwa 10 Jahren kenne, ist mich vor kurzem besuchen gekommen auf Tee und Kuchen. Anlässlich dessen habe ich diese Vanille Creme Mini Törtchen bebacken. Ihr braucht ein Backblech in etwa 30cmx30cm oder nehmt ein kleineres und passt die Zutatenmenge an.


Zutaten Teig:
175 g Mehl
150 g weiche Alsan Butter
150 g Zucker
3 Portionen Ei-Ersatz
2 TL Backpulver
2 EL Soja(vanille)milch
5 Tropfen Vanillearoma
Prise Salz

Zutaten Vanillecreme:
100 g Alsan Butter
150 g Puderzucker
1 EL heißes Wasser
5 Tropfen Vanillearoma



Zubereitung Teig:
Butter, Salz und Zucker mit Handrührer cremig rühren. Vanillearoma dazumischen. Ei-Ersatz nach und nach sorgfältig einarbeiten. Mehl und Backpulver dazugeben und unterrühren, zuletzt die Sojamilch.
Backblech mit Backpapier auslegen und Teig hineingeben und glatt streichen. Bei 180° Umluft für 40 Minuten backen lassen und anschließend für 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann rauslösen und auf Kuchengitter abkühlen lassen.  Die Außenränder ca 1 cm breit abschneiden, sodass es keine "Rinde" gibt und etwa auf Größe der Papierförmchen zuschneiden.

Zubereitung Vanillecreme:
Butter cremig rühren, Puderzucker hinzugeben und zu einer glatten Masse verrühren, heißes Wasser und Vanillearoma dazumischen. Eventuell kurz noch in den Kühlschrank. Die Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle geben und Streife nebeneinander auf die Kuchen spritzen.

Kommentare:

  1. OH HIMMEL! Die sehen so unglaublich lecker aus, ich würde sie am liebsten alle essen. Großes Kompliment für deinen Blog, ich finde einfach immer wieder so tolle Inspirationen obwohl ich selbst schon ewig vegan lebe:)

    Liebst, Lara
    http://laraliebt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich so sehr, dass dir die Rezepte gefallen. :) Ich schaue halt auch immer viel in nicht vegane Kochbücher und "veganisiere" die Rezepte einfach und halte mich ja sowieso selten an das Rezept, so bekommt man eben auch immer nicht nur die gleichen Rezepte, sondern auch mal ganz neue Ideen. :)

      Löschen
  2. Die waren so wahnsinnig lecker als ich bei dir war! :D

    Ich hab dein Rezept für die Vanillecreme gestern zu Himbeercreme abgewandelt, in dem ich statt des Vanillearomas einfach eine handvoll Himbeeren püriert, entkernt und mit untergeschlagen habe.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...