Freitag, 12. April 2013

Veganer Auberginen-Dip


Zutaten:
1 große Aubergine
1 kleine Zwiebel
3 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
ca. 10 große Blätter Basilikum
1 TL Meersalz
Pfeffer
2 TL Zitronensaft

Die Aubergine mit einer Gabel rundum einstechen, da sie sonst im Ofen explodieren kann, und im vorgeheizten Ofen bei 180° Ober-/Unterhitze für 45 Minuten backen.
In der Zeit Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. (braucht nicht zu fein sein, da alles ohnehin nochb püriert wird.) Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch etwa 4 Minuten auf mittlerer Stufe braten.
Aubergine abkühlen lassen, halbieren und Fruchtfleisch herausschaben. Mit Zwiebel und Knoblauch vermischen, Basilikum hinzufügen und alles pürieren. Zitronensaft hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentare:

  1. Und was gab es dazu? Ich liebe Auberginen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hier:
      http://4.bp.blogspot.com/-vJrdTyNEDzc/UWXYr_bkJWI/AAAAAAAAA0w/ynQ0XOjmmv0/s320/essen04_zps10d6b759.jpg
      Das Rezept kommt auch noch heute oder morgen. :)

      Löschen
  2. ein echt cooler Blog, den du da führst!
    vegan Leben ist eigentlich recht schwer wie ich finde, aber bei dir sieht das so einfach aus! :)
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du an meiner Blogvorstellung teilnehmen würdest! ♥

    Alles Liebe, Jennifer

    http://glitzer-diamant.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...